QiGong der Elemente

Immer Dienstags ab 19:00 in den Räumen des "Gesundheitszentrums Ulmer Gasse", Ulmer Gasse 21, 89073 Ulm

Qigong ist ein Übungssystem, welches in der Kampfkunst, der Meditation und in der Medizin verwendet wird. Als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Qigong sowohl präventiv als auch intervenierend genutzt. Es ist eine der fünf Grundsäulen, auf denen die Traditionelle Chinesische Medizin aufbaut. Die anderen vier Säulen sind die Arzneitherapie, Akupunktur, Massagetechniken und individuelle Diätetikprogramme.

Qigong, Massagetechniken und auch die Diätetik sind Ansätze, die im Sinne der Selbstheilung und Selbsthilfe genutzt werden können.

Bereits als 9-Jähriger wurde ich in das Thema Meditation und Kampfkunst "eingeweiht" und kann auf einige Erfahrung zurückblicken, die sich nach wie vor ständig erweitert. So habe ich in den letzten Jahren eine eigene Form des QiGong entwickelt, welche Elemente aus den klassischen Bewegungen der unterschiedlichen QiGong-Stile enthält und mit Abfolgen, inspiriert durch die Naturelemente verbindet.

So entstand das leicht zu erlernende und effektive "QiGong der Elemente".

Der folgende Text beschreibt prosaisch die Abfolge der Bewegungen (Luft, Feuer, Erde, Wasser):

Wind und Wolken

Der Wind treibt die Wolken.
Gewittertürme erheben sich und wachsen.
Ein Blitz entzündet ein loderndes Feuer,
das niederbrennt.
Zurück bleibt Asche, die sich mit der Erde vermengt.
Regen fällt und nährt den plätschernden Bach,
fließt in den Fluss, in das Meer.
Sonne und Wind heben das Wasser des Meeres in den Himmel.
Der Wind treibt die Wolken. ... 

 

Wichtiger Hinweis

Mein Angebot soll den Besuch beim Arzt oder Physiotherapeuten keinesfalls ersetzen.

Meine Methoden sind als Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen anzusehen!

© 2017 Selbstheilungshelfer.de. All Rights Reserved. Designed By merzmedia.de